Aktuelles

Gestaltung der Fläche neben dem Küsterhaus - Ihre Hilfe ist gefragt!

Erstellt von Marvin Burfeind | |   News aus Hollenstedt

Gemeinsam wollen wir die Fläche neben dem Küsterhaus neu gestalten.

Liebe Gemeinde,
wir möchten die Fläche neben dem Küsterhaus neu gestalten. Bis das endgültige Konzept umgesetzt werden kann, bedarf es noch einige Zeit. In der Zwischenzeit möchten wir mit Ihrer Hilfe die schwarze Fläche farbig und kreativ erblühen lassen.
Wir laden Sie herzlich dazu ein, diese Übergangsphase mit uns zu gestalten. Wir wollen mit kreativen, selbstgestalteten Objekten aus Naturmaterialien (Holz, Äste, Steinen und Ähnliches), kombiniert mit wetterfest-farbigen Elementen, zum Thema „Licht/ Hoffnung/Glaube/Liebe“ diese Fläche bestücken und vorübergehend als Ausstellungsort eröffnen. Es können Objekte in Einzelarbeit, in Partnerarbeit oder Kleingruppen entstehen und es wird dort seinen Platz finden.
Außerdem bedeutet es, dass die Objekte für eine Person transportabel sein muss, außerdem müssen die Objekte auf dieser Fläche standfest aufgestellt werden können. Die Objekte sollten nicht höher als 1,50m und nicht breiter als ein 1,00m sein. Außerdem werden sie der St.-Andreas-Kirchengemeinde auf eigene Verantwortung (die Objekte sind nicht gegen Diebstahl versichert und nicht unter Aufsicht) zur Verfügung gestellt.
Wir freuen uns auf zahlreiche Beteiligung!
Bitte bringen Sie die Objekte am 15.07.2020 um 18 Uhr zum Gemeindehaus und der KV wird die Objekte in der folgenden Woche als Gesamtkunstwerk aufstellen.

Es grüßt Sie,
der Kirchenvorstand

Zurück